Teamerlebnis Klettersteig

Hier ist der Weg das Ziel!

Mit uns können Sie zwar gerne, müssen jedoch nicht extra in die Alpen fahren, um einen spannenden eindrücklichen Klettersteig zu begehen. Ob in 50 Meter Höhe über einem Fluss oder dicht über dem Waldboden und doch exponiert: wir entführen Sie gerne in die Faszination der ganz besonderen Wege zum Ziel. Sollte der eine oder andere Teilnehmer mit der Höhe Schwierigkeiten bekommen, so stehen Ihnen unsere psychologisch geschulten Outdoorcoaches garantiert zur Seite. Natürlich bieten wir Ihnen dieses Klettermodul auch in einer äußerst moderaten Form (etwa im Rahmen eines Orientierungstreckings als Teamstation) dicht über dem Boden an.

Klettersteig- und Orientierungserlebnis
Als Startpunkt dient uns hier z.B: ein wunderschöner Burggasthof mit einzigartiger Aussicht. Hier erlernen die Teilnehmer den Umgang mit Karte und Kompass. Gemeinsam findet das Team im Anschluss einen weitläufigen hellen Klettersteigparcours auf. Mit Lawinensuchgeräten werden hier GPS-Geräte gefunden, die den Weg zu einem „Dschungelpfad“ weisen. Dieser führt nun entweder zu einem leichten und mit Stahlseilen und Leiterstufen versehenen Klettersteig, der über mehrere Felsterrassen hinweg nach oben führt, oder zu einem weiteren verschlungenen Pfad, über den sich die Teilnehmer Ihren Weg nach oben suchen können. Oben angekommen, genießen Sie auf einer großzügigen Felsterrasse ein Picknick mit spektakulärer Aussicht!

Frisch gestärkt seilen Sie sich nun unter Anleitung unserer erfahrenen Outdoorprofis selbständig von den Terrassen wieder zum Waldboden ab. Ein paralleler Aufbau verhindert Wartezeiten. Für weniger Mutige gibt es auch hier selbstverständlich die Möglichkeit, über einen Pfad oder leichten Klettersteig wieder nach unten zu gelangen. Auch diese Teilnehmer können dann ihre abseilenden Kollegen von unten mit absichern und so aktiv zum Gelingen der Gesamtaktion beitragen.
Seinen Abschluss findet das Teamevent dann z.B. bei Kaffee und Kuchen auf der Burgterrasse.

Sturm auf die Ritterburg

Die etwas andere Erfahrung!

Zu Fuß, mit dem Mountainbike oder motorisiert gelangen die Teilnehmer über unterschiedliche Wege zu einer in Fels gehauenen mittelalterlichen Burgruine. Für deren „Erstürmung“ gilt es zunächst, einen Belagerungsplan zu erstellen und heraus zu finden, wo die Schwachstelle der uneinnehmbar scheinenden Anlage ist.

Gemeinschaftlich erklimmen die „Ritter“ das anvisierte Objekt ihrer Begierde auf unterschielichsten Wegen, über mobile Steigleitern, über selbstgebaute Sturmleitern, raffiniert durchdachte Lastenträger, über in Stein gehauene Stufen und über Strickleitern. Vielschichtige Unterstützungssysteme, miteinander vernetzt sein sowie stets miteinander in Verbindung stehen ist hier ein Garant für Erfolg. Oben angekommen, werden die „Ritter“ mit einem zünftigen Ritter-Picknick mit einer atemberaubenden Aussicht und, auf Wunsch, auf einem Glas Sekt belohnt und gefeiert.

Das Programm kann um weitere Bausteine rund um das Thema erweitet werden. Zur Verfügung stehen z.B:

  • der Teamsturmbalken
  • das trojanische Pferd
  • Ritterturnier (Fun-Kampfspiel)
  • Lanzen werfen und Bogen schießen
  • und viele weitere Module!

Wir versprechen nicht zuviel, wenn wir Ihnen ein ganz besonderes Teamerlebnis an einem ganz besonderen Ort zusichern!

Dynamic Abseil-Events

Ein besonderes Tiefenerlebnis

Ob vom Balkon eines Hotels, von den Mauern einer mächtigen Burg oder von einem großen Gipfel – es gilt, sich selbstständig und von den anderen Teammitgliedern gesichert zurück zum Boden abzuseilen.

Natürlich geht dem Abseilen über eine 30 m hohe und steile Wand eine ausgiebige Übungssession in geringer Höhe voraus, während der Sie sich langsam an das Material, an die Höhe und an Ihre Sicherungspartner gewöhnen werden.

Den jeweiligen Zielvorgaben entsprechend steigern sich die Anforderungen schrittweise. So werden Sie etwa im Rahmen einer Teamentwicklungsmaßnahme mit einem Seil verbunden in Zweierteams oder im Rahmen eines Kommunikationsseminars im Zweierteam jeweils „blind“ und „stumm“ abseilen.

Die Tiefe dieses besonderen Team-Erlebnisses wird garantiert noch lange zu spüren sein!

Der „King-Swing“

Loslassen…!!!

Wir sorgen dafür, dass Sie Geist und Seele fliegen lassen können – und Ihren Körper gleich mit!
Bei diesem exklusiven Intensiv-Modul lassen wir unsere Kunden durch die Luft fliegen – und wenn Sie möchten, reisen Sie dafür mit dem Helikopter an. Nach einer kurzen Wanderung auf einen natürlichen Felsen oder zum mobilen Pendel im Wald dürfen Sie hoch über dem Tal über die Baumwipfel hin schwingen – und natürlich auch wieder zurück.

Bei der Überwindung eventueller Ängste helfen Ihnen professionell unsere erfahrenen Team-Coaches und Outdoortrainer. Brückenspringen war gestern!

Mobiler Hoch- und Niedrigseilparcours

Der Balanceakt

Sich ganz auf die (innere) Balance konzentrieren? Im Team unerwartete Kräfte spüren? Bitte schön!
Aber auch, wenn Sie nicht unbedingt das Höhenabenteuer suchen, sind Sie hier richtig und als Einzelner oder im Team mit Niedrigseilübungen wie dem „Hohlgang“ oder der „Zipline“ (ca. 1 Meter über dem Boden) mit allem Einsatz gefordert. Auf unserer Palette an zahlreichen mobilen Hoch- und Niedrigseilmodulen sind zwischen 1 und 15 Metern Höhe zahlreiche Outdoor-Teamübungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden möglich.

Prinzipiell hat Sicherheit oberste Priorität und immer werden Sie zunächst am Boden in die Regeln und die Ausrüstung eingewiesen. Und selbstverständlich bestimmen Sie selbst das Tempo, mit dem Sie die verschiedenen Übungen angehen möchten!

Gerne werden Module aus dieser Angebotspalette gebucht im Kontext von Teamentwicklungsmaßnahmen, Kommunikations-Seminaren und von Projektmanagement-Coachings.

Flying Fox

Grenzen verschieben

Einmal fliegen gefällig? Wir verschieben Ihre Grenzen, erweitern Ihre Perspektive, sorgen auf Wunsch auch für einen Adrenalinkick und all das auf der Basis von Vertrauen. Die Fahrt auf unserer mobilen Seilrutsche genießen Sie von Ihren Kollegen, Freunden, Gruppenmitglied gesichert. Ihr Tempo bestimmen allein Sie! Ob langsam griechend oder rasant abgeleitend, wir garantieren Ihnen Spaß. Und all das mit schönster Aussicht …

Mobile Kletterwände und Kletterwandvermietung

Kletterwände und Klettertürme

Wir vermieten Kletterwände und Klettertürme für fast jeden Anlass:
Sie planen einen Tag der offenen Tür, ein Betriebsfest, ein Teamevent oder eine pfiffige Werbeveranstaltung? Sie möchten Ihren Besuchern oder Mitarbeitern mit einem ins Auge fallenden Kletterturm oder mit einer großen Kletterwand etwas Besonderes bieten?

Kletterwandvermietung
Wir als erfahrene Kletterwandvermieter und Kletterwandbauer bringen Ihnen den passenden mobilen Kletterturm an den Ort Ihrer Wahl. Dem jeweiligen Kontext entsprechend wird ihr Kletterturm, neben den Kletterexperten, von unseren hoch motivierten Teamtrainern oder Motivationstrainern betreut werden.

Mögliche Versionen für Ihren mobilen Kletterturm oder Ihre mobile Kletterwand sind:

  • Kletterturm 8 Meter mit Abschlussüberhang:
    Unser Kletterturm mit 8 Meter Turmhöhe und einem Abschlussüberhang von 50 cm Ausladung ist fest auf einem Hänger montiert und bietet neben unterschiedlich schweren Touren eine natursteinnahe Optik mit großer Werbefläche „on top“. Der schnelle Auf- und Abbau und die Möglichkeit, die Schwierigkeit und Höhe der Touren jedem Wunsch individuell anpassen zu können, machen den Kletterturm zu einem beliebten Teambuilding Modul im Rahmen von Teamchallenge Konzepten oder Teamevents.
    Ein Preisbeispiel und technische Informationen zu diesem Kletterberg: 8 Meter Kletterturm mobil mit Überhang und Werbefläche finden Sie hier.
  • Kletterwand mit Hintergerüst:
    Diese Kletterwand-Variante bietet fast alle Möglichkeiten: von der 6 Meter hohen Kletterwand über den 10 Meter Kletterturm bis zur 12 Meter hohen und ebenso breiten Kletterbrücke ist alles möglich!
    Wie bei allen, in unserer Vermietung zum Einsatz kommenden, Klettertürme bestehen auch an dieser Kletterwand die Kletterflächen aus hochwertigen Kunststoffplatten mit einer immer unterschiedlichen Quarzsandbeschichtung. Um Verletzungen (z.B. durch Anstoßen der Knie) vor zu beugen, sind die Klettergriffe und -Tritte innen anliegend.
  • Ihre Wunsch-Ausführung:
    Wir bieten Ihnen viele verschiedene Möglichkeiten für Ihren individuellen Kletterturm.
    Ob größer (z.B. ein 5 Meter breiter und 10 Meter hoher Kletterturm), spektakulärer (z.B. zwei gegeneinander lehnende Klettertürme mit einer waagerechten Kletterbrücke) oder als Spiel- und Boulderwand (2,5 Meter hoch und über Eck laufend) – sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche!
    Einsatzmöglichkeiten für mobile Kletterwände, Klettertürme und Kletterberge:
    mobiler Kletterturm als Teambuilding Modul
    mobiler Kletterturm als sportive Tagungspause vor dem Hotel
    mobiler Kletterturm für Teamevents
    mobiler Kletterturm für Betriebsfeste und Betriebsfeiern
    mobiler Kletterturm für Teamtrainings und Teambuildings
    mobiler Kletterturm für Produktpräsentationen
    mobiler Kletterturm für Werbeveranstaltungen
    mobiler Kletterturm für Messen
    mobiler Kletterturm für Tage der offenen Tür
    mobiler Kletterturm für soziale oder kommerzielle Events aller Art
    Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche!

Gern erstellen wir mit Ihnen das für Ihre Wünsche genau passende Konzept.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Teamolympiade „Extrem Gut“

Die Teamolympiade „Extrem Gut“ bieten wir in sämtlichen Locations in freier Natur an, unter anderem indoor in unserer Kooperations-Event-Kletterhalle „High Moves“ – Teamevents der Extraklasse! Und ob Sie nun klettern möchten, oder lieber Ihre Teamrunden auf unserer Riesen – Carrerarenbahn drehen; ob Sie nun ein Fußballturnier im echten Feld oder auf unseren Riesen – Kickertischen austragen möchten – anschließend wird Sie unser hauseigener Caterer aufs Beste bewirten!

Dieses Konzept bieten wir Ihnen ebenfalls an in Karlsruhe, Freiburg, Frankfurt, Berlin, Dresden, Heidelberg, Heilbronn, Augsburg, Straßburg – und in vielen weiteren Städten!

Kletterbiathlon

Gemeinsam an einem Strang ziehen!

Klettern Sie mit uns in herrlichem Ambiente, z.B. neben mittelalterlichen Burgen, über malerischen Flusstälern oder mit Blick auf schneebedeckte Gipfel! Jede Menge Spaß, Action, Erfolg und eine fantastische Aussicht erwartet unsere Gäste an zwei Stationen rund um das Thema „Kletterbiathlon“. Dieser setzt sich zusammen aus den Stationen

Kletterchallenge
An diesen Stationen können Sie Team-Fähigkeiten im Zusammenarbeiten, im sich gegenseitig Motivieren, im eindeutigen und präzisen Kommunizieren und nicht zuletzt im Klettern beweisen. Nach einer Kompakt-Materialeinführung und Einführung in den faszinierenden Outdoorsport Klettern durchlaufen Sie dieses Modul im zügigem Wechsel von Dreierteams und klettern dabei in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden von ganz leicht bis schwer und an unterschiedlich hohen Wänden, solange und soviel Sie können !
Die TeilnehmerInnen sichern sich dabei prinzipiell gegenseitig selbst ab und coachen sich gegenseitig zum Erfolg.

Abseiladventure
Über einen steilen Waldpfad, eine Treppe oder einen Klettersteig gelangen die Teilnehmer auf ein Felsband oder auf eine Plattform. Von hier aus gilt es, sich selbstständig und von den anderen Teammitgliedern gesichert zurück zum Boden abzuseilen. Es besteht die Möglichkeit, dies aus einer niedrigen Höhe dicht über dem Boden zu versuchen, oder sich über die gesamte (30 m hohe!) Wand abzuseilen – ganz wie Sie wünschen. Natürlich besteht jederzeit die Möglichkeit, zu Fuß zurück zum Boden zu gelangen.

Wichtige Info für dieses Kletterevent
Bei unseren Kletterevents lassen wir keinen Gruppendruck zu! Sollte es im Team Teilnehmer und Teilnehmerinnen geben, die an einigen Aktivitäten nicht teilnehmen können oder wollen, so besteht für diese immer die Möglichkeit, als „Sicherheitsbeauftragte“, als „Sicherungspartner“ oder als „Knotenfachmann / Fachfrau“ einen Großteil zum Gelingen mit bei zu tragen. Auch sind einige der zu bewältigenden Kletter- und Abseilstrecken so gewählt, dass auch beim Erreichen sehr geringer Höhen über äußerst leichte Strecken bereits ein Erfolg gefeiert werden kann.

Kletterolympiade

Höher, schneller, weiter!

Freeclimbing können Sie mittlerweile an jeder Felsenecke buchen. Dieses außergewöhnliche Kletterevent nicht.

Jede Menge Spaß, Action, Wettbewerb und Erfolg erwartet unsere Gäste an drei Stationen rund um das Thema „Teamklettern“. An diesen Stationen können Sie Team-Fähigkeiten im kreativen Planen, im eindeutigen und präzisen Kommunizieren und nicht zuletzt im Klettern beweisen.

Die Aufgaben sind dabei so gestellt, dass jeder Teilnehmer, unabhängig von seinem Alter oder seiner körperlichen Fitness, seinen Teil zum Gewinnen beitragen kann. So wird z.B. ein „Sicherheitsinspektor“ gewählt, werden Punkte für Teamkoordination und Motivationsstrategien vergeben, und dann gibt es da noch die „Sabotagepunkte…“

Natürlich gehört zu einer ordentlichen Olympiade eine gebührende Siegerehrung dazu und auch diese stellt einen Teil der Teamaufgabe dar.

Lassen Sie sich in wildromantischer Umgebung von einem Outdoor-Event der Extraklasse überraschen, bei dem wir Ihnen bereits jetzt einen sehr hohen Erlebniswert und bleibende Eindrücke versichern können.

Und es verbindet, gemeinsam am Seil zu sein: das wissen wir aus eigener Erfahrung!

Mögliche Varianten

Variante A
„Blindklettern“ mit verbundenen Augen: wer kommt, gecoacht von seinen Teamkollegen, am schnellsten durch den Parcours?

„Paarklettern“ am 3-Meter-Verbundseil: Welches Paar kann am besten „eng zusammen“ arbeiten?

Geschwindigkeitsklettern: Wer kommt in einer vorgegebenen Zeit am höchsten?

Variante B
Schwierigkeitsklettern: Wer kommt in einer schwierigen Tour mit einem Versuch am weitesten?

„Handicap-Klettern“: Wer geht am produktivsten und kreativsten mit unterschiedlichen Einschränkungen um?

Abseilen um die Wette: Wer erreicht aus eigener Kraft am schnellsten wieder den Boden?

Weitere Varianten (etwa in Verbindung mit unserem Angebot „Mitternachtsklettern“) und Kombinationen sind möglich.

Wichtige Info
Bei diesem Kletterevent lassen wir keinen Gruppenzwang entstehen! Sollte es im Team Teilnehmer und TeilnehmerInnen geben, die an einigen Aktivitäten nicht teilnehmen können oder wollen, so besteht für diese immer die Möglichkeit, als „Sicherheitsbeauftragte“, als „Sicherungspartner“ oder als „Knotenfachmann / Fachfrau“ einen Großteil zum Gelingen mit bei zu tragen. Auch sind einige der zu bewältigenden Kletter- und Abseilstrecken so gewählt, dass auch beim Erreichen sehr geringer Höhen über äußerst leichte Strecken bereits ein Erfolg gefeiert werden kann.

Sie haben nicht das Richtige gefunden?

Unser Team von Experten steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Gemeinsam finden wir für Sie das richtige Teamevent!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen