Ausbildung zum prozessorientierten Indoor- & Outdoor-Erlebnispädagogen / EPW Coach® für innovative Prozessarbeit/ NLP Practitioner

Internationale Society of NLP und DGMC-Zertifizierung und Anerkennung

Auch Blockweise zu buchen! Das komplette Ausbildungskonzept für diese Ausbildung zum Erlebnispädagogen (PDF).

Internationale Society of NLP und DGMC Zertifizierung und Anerkennung

Lernen Sie von den Besten! Lassen Sie sich überraschen! Unser Expertenteam hat in den letzten über 25 Jahren mehr als 2000 Menschen zu Coaches und Erlebnispädagogen ausgebildet.

Vielseitig einsetzbar sowie ein Sprungbrett für Ihre Kariere:
Ob im Business oder im Unternehmen, als Projektbegleitung oder auch als Sprungbrett in die Selbständigkeit. Finden Sie genau Ihre Nische, in die die vielseitige Ausbildung passt. In der international anerkannten, dualen 10 monatigen Erlebnispädagogik Ausbildung wird Ihnen ein fundiertes, kompetentes und hochentwickeltes Fortbildungsprogramm angeboten, welches auf Erfahrungen von mehr als 25 Jahren erfolgreicher Praxistätigkeit steht und in dieser Form von uns in Zusammenarbeit mit unserem Expertenteam entwickelt wurde.

Erlebnispädagogik geht eine Symbiose mit Prozessarbeit ein. Die Kunst besteht darin, mit Hilfe von Erlebnispädagogik Modulen Unsichtbares sichtbar zu machen. Sichtbar heißt nichts anderes, als umsetzbar, begreifbar und auch zielführend für den Kunden. Die Erlebnispädagogik mit all ihren Möglichkeiten, bietet eine kraftvolle Grundlage für Spaß, Humor sowie auch Erkenntnisse und Lernen. Dabei geht unser Ausbildungskonzept weit über das hinaus, was herkömmliche Erlebnispädagogik-Ausbildungen anbieten. Zum einen werden Sie, neben allem „Klassischen“ (Klettern, Floßbau, Hochseil- und Niedrigseilgarten, Teamwalk etc.), abwechslungswreiche Interaktionsmodule kennen und mit diesen zu arbeiten lernen, die heute vor allem in der Arbeit mit Unternehmen (Kontext Teamentwicklung, Teambuilding) eingesetzt werden. So z.B. Tipibau, Kochevent, Drachenboot oder Scrooser. Sie werden eine Tiefe in der methodischen Didaktik und Methodik erfahren und erlernen, die Sie sehr weit über die „normalen“ methodischen Fähigkeiten eines Erlebnispädagogen hinaus hebt.

Sie können sich direkt per Anmeldeformular (PDF) anmelden.

Lassen Sie sich durch das profunde Wissen unserer Experten entführen

Nach Abschluss dieser Ausbildung werden Sie fähig sein, das ganze Feld der Erlebnispädagogik in all seinen Ausprägungen zu bearbeiten. Sie werden die Kunst des Nischen Marketings (mit dem Curser erscheint: welchen Markt kann ich wie bedienen) genauso beherrschen wie die Sensibilität besitzen, genau die Module einzusetzen, die der Kunde benötigt, um seine Ziele, seine Wunschvorstellungen, erfolgreich zu erreichen und Konflikte zu erkennen sowie umzulenken.

Die Ausbildung dient als Wachstums-Generator und Navigator im persönlichen Entwicklungsprozess. Sie werden also in der herausfordernden Arbeit mit körperlich und / oder geistig behinderten Menschen genauso gute Ergebnisse erzielen, wie z.B. in der eher Coaching orientierten Arbeit mit Managern oder Vorständen großer Unternehmen. Sie werden Schulklassen z.B. im Themenfeld der Gewaltprävention ebenso zielführend und kompetent durch eine erfolgreiche Veranstaltung führen können, wie Sie dies in der erlebnispädagogischen Arbeit mit erziehungsauffälligen Jugendlichen tun werden. Sie werden ein Gefühl dafür entwickeln, wann genau was zielführend oder auch irreführend ist.

Finanzierung sowie Fördermöglichkeiten Ihrer Ausbildungslehrgänge bei Sommer Foundation

  1.  Finanzieren Sie bei uns, sofern Sie dies denn wünschen, einen Teil Ihrer EP-Ausbildung über eine engagierte Mitarbeit bei tagesaktuellen Projekten (Teambuilding, Erlebnispädagogik, Teamevent, Dynamic Incentive, Ausbildungen, Seminare sowie Fortbildungen…).
  2. Nutzen Sie die Chance für Ihre berufliche Tätigkeit sowie Ihrer Praxiserfahrung (Praxisstunden im Rahmen Ihrer erlebnispädagogischen Ausbildung) einer renommierten Einrichtung in allen Belangen „über die Schulter schauen“ und nehmen so viel wertvolles Know How und Anregungen für Ihre spätere berufliche Tätigkeit mit.
  3. Bleiben „Sie am Ball.“ Sie haben nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Ausbildung zum prozessorientierten Erlebnispädagogen die Möglichkeit, in nur wenigen Zusatzmodulen die Zertifikation zum EPW-Coach (Erfolgs Potential Wachstums -Coach), EPW-Trainer oder NLP-Praktitioner (weiterführend zum NLP-Master, NLP-Lehrtrainer etc.) zu erlangen. Wir erkennen dafür einzelne Blöcke der EP-Ausbildung an.

Besondere Alleinstellungsmerkmale:

  • Clevere Kombination von Indoor- und Outdoor-Kompetenz. Erstklassiges Know-How auch im Bereich Teambuilding und Prozessarbeit.
  • Synergien zwischen Indoor & Outdoor, Teambuilding & Prozess, Dynamic Event & Spaß, Tiefgang & Abenteuer.
  • Weiterqualifikationen möglich: Beispielsweise zum NLP-Practitioner und EPW- Coach®, auch mit Erlangung des Ausbilderstatus inklusive Zertifizierungsrecht.
  • Möglichkeit der Spezialisierung auf Indoor- oder/und Outdoortools.
  • Möglichkeit der Spezialisierung auf Inhalte und Prozessarbeit sowie Dynamikarbeit.
  • Die Wirkung von Outdoortrainings-Modulen durch die Prozessebene und Prozessarbeit potenzieren.
  • Untermauerung des Erlebnispädagogischen Konzeptes durch eine umfassende theoretische Wissensvermittlung weit über das Übliche hinaus!

Ausbildungsstruktur

25 Trainingstage der Fortbildung zum prozessorientierten Indoor & Outdoor Erlebnispädagogen setzen sich aus zehn Seminarblöcken zusammen, die sich über einen Zeitraum von ca 13 Monaten erstrecken. Mindestens eine Peergrouparbeit ermöglicht zwischen den Blöcken, die konzentrierte Vertiefung des Gelernten.
So wird die Erlebnispädagogik ein Methodenbaukasten, der vielfältig einsetzbar ist.
Eine Führungskraft oder ein Mitarbeiter kann genauso gut das Wissen um die Methodenvielfalt umsetzen wie ein Arzt, eine Ärztin, wie Fachklinikpersonal oder auch Pädagogen sowie Psychologen. Auch Fachfremde haben die Möglichkeit mit Hilfe dieser Ausbildung thematisch sowie inhaltlich umzuschulen.

Ausbildungslocations

  • Landau in der Pfalz
  • Berlin und Umgebung
  • weitere ausgewählte Locations – in Absprache mit den Teilnehmern

Zertifizierungen & Anerkennungen

Im Rahmen einer tief berührenden, humorvollen, lebendigen und erlebnisorientierten Weiterbildung erhalten Sie die international anerkannte Zertifizierung von der SONLP sowie der DGMC®. Die gesamte Bildungsmaßnahme wird von unserem wechselnden Expertenteam und blockweise auch von Frauke Sommer persönlich geleitet werden. Erfahrene und anerkannte Erlebnispädagogen werden je nach Gruppengröße und Thema die Ausbildung intensiv begleiten.

Unser Ausbildungs-Programm ist ein höchst innovatives, autonomes sowie neu entwickeltes Instrumentarium, welches sich auf die gekonnte Synergie und Verknüpfung u.a. folgender Methoden stützt:
  • Systemisches Beraten und Konfliktmanagement
  • EPW-Coaching® (Erfolgs-Potential-Wachstums-Coaching)
  • Ziel- Coaching nach dem Prinzip des NLP
  • Erlebnis,- Abenteuer sowie Naturpädagogik
  • Strategie,- und Dynamikarbeit nach systemischen Ansätzen
  • Organisations- und Einzelstellen
  • Einsatz von Übungen im Bereich des Emotionalen Selbstmanagements (EMDR, Kinesiologie, Wing Wave etc.)
  • Beratungselemente für Personalbetreuung, Unternehmensberatung und Einzel–Coaching aus dem Bereich der Körperarbeit nach Marcel Marceau, Michael Kramer und Elementen aus dem Psychodrama sowie der Gestalttherapie
  • Arbeit mit u.a. dem DISG- Persönlichkeitsprofil, Belbin, Mindell
  • Mentaltraining, Tranceinduktionen und Hypnose als Anti-Aggressions-Training
  • Prozessoptimierung

Outdoor Exellence durch Angebot aller wesentlichen Outdoor-Elemente

Alle zentralen Outdoor-Aspekte der Erlebnispädagogik, werden im Ausbildungsrahmen vermittelt. Dazu gehören: Tipizelt/Jurte, Baumhausbau, Iglubau; Segway-Module und Quad–Parcours; Höhlenexkursion und Canyon, sowie eine Vielzahl erlebnispädagogischer Modul-Trainings (Riesenstift, Spinnennetz, Teamrad, Seilbrücke u.ä.)Felsklettern, umfassendem Wissen um Sicherung und Sicherheit, Niedrig- und Hochseilparcours, Team-Walk und Baumklettern; Floßbau, Schlauchbootaktivitäten, Drachenboot-Bau und Drachenboot-Rennen.

Garantiert lernen Sie u.a.:

  • Richtungsweisende Strategien und Fähigkeiten, um sich selbst und andere zum Erfolg zu führen,
  • Interaktiv, innovativ sowie prozess-dynamisch mit kleinen, großen Gruppen, Einzelnen aller Art umzugehen sowie zu arbeiten,
  • „Brücken zu bauen“, u.a. im Bereich der Behindertenpädagogik und der Traumatherapie (geistig, körperliche Behinderung).
  • Potentiale gezielt zu verstärken und optimal zu nutzen, um so sehr schnell Wachstum zu schaffen,
  • Flexibilität sowie Nachhaltigkeit durch den exakten, zielorientierten Einsatz von erlebnispädagogischen und auch inhaltlichen Methoden,
  • treffsicher zu analysieren, Selbsterkenntnis zu anzuregen, wirkungsvolle Selbst- und Fremderfahrung zu ermöglichen und gezielt sich einzuschalten,
  • im unmittelbaren Interaktionssetting genau und bedarfsorientiert zu führen, schnell und kompetent zu handeln und in Ihrem Umfeld Stärken zu erzeugen und zu fördern,
  • Erlebnispädagogische Fach-Module im Kontext von Prozessarbeit zielführend zu nutzen und den jeweils optimalen Transfer in den jeweiligen Arbeitsalltag hinein zu gewährleisten.

Erlernen wird zum Lern-Erlebnis!

Die Art und Weise, wie Sie die Ausbildungsinhalte erlernen, ist einzigartig und herausragend. Immer wieder werden Sie in außergewöhnlichen Lernumfeldern wiederfinden. Auch die Vermittlung der theoretischen Inhalte ist gekoppelt an kreative und außergewöhnliche Methoden. Sie lernen durch Ihr authentisches Erleben besonderer Momente. Die praxisnahe Vertiefung der Inhalte erfolgt in Klein-, Groß- und Peer–Gruppen. Diese Struktur gewährleistet eine einprägsame Umsetzung. Sie werden auf eine fantasievolle und effiziente Art und Weise mit all jenen vorher unabsehbaren Dingen wirklichkeitsnah konfrontiert, die dem Erlebnispädagogen alltäglich in der Praxis begegnen können. Im begleiteten Kontext werden Sie lernen, sich den herausfordernden Aufgaben eines Erlebnispädagogen zu stellen, um dann in der Arbeits-Realität gelassen und souverän mit herausfordernden Situationen umgehen zu können. Menschen begleiten wird ein praxisnahes Erlebnis.

Ihre Investition

Ihre Gesamtinvestition – inklusive Zertifizierungen nach DGMC – beträgt demnach:

5.100.00 € netto/ 6.069,00 € brutto

Ermäßigung/Förderungen:
Im Laufe der Jahre ist eine Förderung mit öffentlichen Mitteln problematischer geworden. Dennoch gibt es immer noch Wege, eine Teilfinanzierung oder sogar Komplettfinanzierung zu erhalten. Es besteht ggf. eine Fördermöglichkeit beispielsweise über unterschiedlichste Fonds. Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter.

Rabatt-Möglichkeiten:

  • Bei kompletter Bezahlung der Ausbildungskosten zu Beginn der Ausbildung, gewähren wir einen Rabatt von 10 Prozent.
  • Bereits ausgebildete Erlebnispädagogen erhalten eine Vergünstigung von 10 Prozent.
  • Bereits für Sommer Foundation tätige TrainerInnen können einen zuzüglichen Sonderrabatt geltend machen.
  • Innerhalb der Projektphase entstehen ggf. zuzügliche Supervisionskosten. Diese Kosten können über das eigene EP-Projekt refinanziert werden. Zudem ist es nach Absprache möglich, durch zusätzliche Arbeitsstunden im Rahmen von RST-Projekten Teile der Ausbildung zu finanzieren und mit den Ausbildungskosten zu verrechnen.

Im Preis erhalten sind:

  • die Gruppenausrüstung, Seminarmaterial und Seminarunterlagen
  • Seminarraum und Ausbildungsequipment
  • Flankierende, unterstützende Supervisionsbegleitung für ausbildungsrelevante Fragestellungen

Die Tagescaterings werden von den Teilnehmenden in Eigenregie zum Selbstkostenpreis organisiert. Einen Teil davon trägt der Veranstalter. Preisgünstige Übernachtungsmöglichkeiten sind ortsnah vorhanden und sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen. Prozessdynamische und persönliche Coaching- sowie Supervisionsarbeit an eigenen Themen außerhalb der Ausbildungsblöcke, wird mit dem gängigen Preis zusätzlich deklariert. Die Kosten der jeweiligen Ausbildungsmodule sind spätestens bis zu 4 Wochen vor Kursbeginn zu zahlen. Eine Ratenfinanzierung ist möglich.

Unsere Infoabende

Sie haben Interesse und Fragen zur Prozessorientierten Indoor & Outdoor Erlebnispädagogik-Ausbildung und zu den anschließenden Einsatzmöglichkeiten als Trainer oder Trainerin bei Sommer Foundation? Sie sind herzlich eingeladen unverbindlich zu einem unserer Informationsabende für unsere Erlebnispädagogik – Ausbildungen zu kommen. Hier lernen Sie uns kennen und bekommen Antworten auf alle Ihre Fragen. Wichtig dazu: Eine Teilnahme ist nur per Anmeldung möglich. Ein entsprechendes Anmeldeformular dazu finden Sie hier. Wir freuen uns bereits darauf, Sie kennenzulernen!

Sie haben nicht das Richtige gefunden?

Unser Team von Experten steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Gemeinsam finden wir für Sie die richtige Ausbildung!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen